Türkheim – Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen und vier verletzten Insassen

Symbolbild

Symbolbild

Am Donnerstagspätnachmittag, 22.03.2018, ereignete sich auf der St2015 zwischen Bad Wörishofen und Türkheim, Lkrs. Unterallgäu, ein Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen. Der Verkehr in nördlicher Richtung staute sich verkehrsbedingt aufgrund der Ampelanlage an der BAB A96 bis an die Unterfeldstraße. Ein 37-jähriger Pkw-Fahrer bemerkte dies jedoch zu spät und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, sodass er auf das vor ihm befindliche Fahrzeug auffuhr. Durch die Wucht der Kollision wurden noch zwei weitere Fahrzeuge aufeinander geschoben. Insgesamt vier Personen wurden leicht verletzt und mussten mit dem Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Der Sachschaden wird auf mindestens 8.000 Euro geschätzt.