Türkheim – Angriff auf Radfahrer

polizist-76Ein 38-jähriger Radfahrer wurde am Mittwoch Abend, 01.07.2015, von einem alkoholisierten 23-Jährigen mitten von Türkheim, Lkrs. Unterallgäu, angegriffen. Der Radler war auf der Jakob-Sigl-Straße unterwegs, als er von dem jungen Mann urplötzlich von hinten angegangen wurde. Dabei stürzten alle beide zu Boden, wobei der 38-Jährige den jüngeren körperlich schnell unter Kontrolle hatte. Trotzdem versuchte der 23-Jährige noch mit einem Stock zuzuschlagen.

Bei Eintreffen der Polizei hatten sich die Gemüter schon wieder beruhigt. Wie sich dann herausstellte, waren die beiden Beteiligten sich bekannt und in einen Streit geraten, der dann mit dem unvermittelten Übergriff des 23-Jährigen eskalierte. Der 38-Jährige wurde infolge des Sturzes leichtverletzt. Der junge Angreifer muss sich nun wegen einer ganzen Reihe von Strafdelikten verantworten, insbesondere wegen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr und gefährlicher Körperverletzung.