Türkei kündigt Truppenabzug aus dem Nordirak an

Ankara (dts Nachrichtenagentur) – Die Türkei hat den Abzug ihrer Truppen aus dem Nordirak angekündigt. Ankara werde „aus Rücksichtnahme auf die Bedenken der irakischen Seite“ den bereits begonnenen Abzugsprozess aus der nordirakischen Provinz Mossul fortsetzen, teilte das türkische Außenministerium mit. Die Ankündigung Ankaras ist offenbar auf eine entsprechende Aufforderung von US-Präsident Barack Obama zurückzuführen.

Dieser hatte in einem Telefonat mit seinem türkischen Amtskollegen Recep Tayyip Erdogan „zusätzliche Schritte“ eingefordert, um die Spannungen mit der irakischen Regierung zu entschärfen. Die türkische Regierung müsse „die Souveränität und die territoriale Integrität des Irak“ respektieren. Die Türkei hatte Anfang Dezember Hunderte Soldaten in den Nordirak verlegt. Die irakische Regierung kritisierte das Vorgehen scharf.

Türkische Flagge, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Türkische Flagge, über dts Nachrichtenagentur