Trunkelsberg – Rauchentwicklung durch Spülmaschine

Lkrs. Unterallgäu/Trunkelsberg  + 09.09.2012 + 12-2153

09-09-2012 brand trunkelsberg new-facts-eu

Sonntag, 09.09.2012, kurz vor 9.30 Uhr, wurde die Integrierte Leitstelle Donau-Iller über Notruf 112 informiert, das aus dem Küchenfenster eines Wohnhauses in Trunkelsberg Qualm heraus dringt. Über Funkmeldeempfänger wurden die Feuerwehren Trunkelsberg, Memmingerberg und die Feuerwehr Memmingen mit der Drehleiter alarmiert. Zusätzlich ein Notarzt, Rettungswagen und ELRD.

Einsatzkräfte der Feuerwehr sind unter schwerem Atemschutz in das Gebäude gegangen und konnten den Schmorbrand an einer Spülmaschine ablöschen. Bereits zuvor hatten Nachbarn mit der Brandbekämpfung begonnen. Das Gerät wurde aus dem Wohnhaus in den Garten verbracht und das Gebäude mit Hochleistungslüftern vom Brandrauch befreit.

Verletzt wurde bei dem Einsatz glücklicherweise niemand. Beamte der Polizeiinspektion Memmingen haben die Brandstelle besichtigt.

 

Anzeige