Trump und Kim zu historischem Treffen zusammengekommen

Singapur (dts Nachrichtenagentur) – US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un haben sich bei einem historischen Treffen die Hand gegeben. Um kurz nach 9 Uhr Uhrzeit (3 Uhr deutscher Zeit) trafen sie in einem Hotel in Singapur zusammen. Während im Hintergrund nordkoreanische und US-amerikanische Flaggen aufstellt waren, liefen die die beiden Staatschefs aufeinander zu und schüttelten 12 Sekunden lang die Hände.

Anschließend zogen sie sich zu einem persönlichen Gespräch zurück, an dem neben den beiden Staatschefs nur zwei Dolmetscher, ein Mann und eine Frau, teilnehmen sollten.

Kim und Trump am 12.06.2018, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Kim und Trump am 12.06.2018, über dts Nachrichtenagentur