Trump droht Nordkorea

Washington (dts Nachrichtenagentur) – US-Präsident Donald Trump hat mit einer harten Drohung auf einen Bericht reagiert, wonach Nordkorea womöglich dutzende einsatzbereite Atomsprengköpfe hat. Wenn Nordkorea die Lage eskaliere, werde darauf mit „Fire & Fury“, zu Deutsch: „mit Feuer und Wut“, reagiert, sagte Trump am Dienstag. Wenige Stunden zuvor hatte die „Washington Post“ über einen US-Geheimdienstbericht berichtet, wonach Nordkorea erfolgreich einen kleinen Atomsprengkopf gebaut habe, der in seine Trägerraketen passe.

Laut der offenbar im letzten Monat fertiggestellten Geheimdienstanalyse kontrolliere Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un mittlerweile bereits bis zu 60 einsetzbare Atombomben.

Donald Trump, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Donald Trump, über dts Nachrichtenagentur