Tragischer Unfall mit 16-jährigen Mofa-Fahrer

Lkrs. Unterallgäu/Lauben | 27.06.2011 | 11-405

11-405-1In den frühen Abendstunden des 27.06.2011 kam es in der Nähe von Lauben, Lkrs. Unterallgäu, zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Mofa mit Anhänger und einem Pkw. Der 16-jährige Mofafahrer bog vermutlich von einem Seitenweg nach links auf die Hauptstraße ein und übersah dabei einen herannahenden Pkw auf der Hauptstraße. Es kam zu einem Aufprall zwischen Kradfahrer und dem Pkw. Dabei zog sich der Jugendliche tödliche Verletzungen zu. Die von den Ersthelfern und späteren vom Notarzt eingeleiteten Wiederbelebungsmaßnahmen blieben erfolglos. Der junge Mann verstarb noch an der Unfallstelle.

 

Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Polizeiinspektion Mindelheim. Da der Unfallhergang nicht eindeutig ist, wurde ein Sachverständiger hinzugezogen, um den Unfallhergang zu rekonstruieren. Auf grund der einbrechenden Dunkelheit wurde das Technische Hilfswerk Memmingen verständigt, um die Unfallstelle auszuleuchten.

Anzeige