Tränengas gegen britische Hooligans in Lille

Lille (dts Nachrichtenagentur) – In Lille ist die Polizei am Mittwoch mit Tränengas gegen britische Hooligans vorgegangen, die sich offenbar der Mannschaft aus England zugehörig fühlen. Laut Augenzeugenberichten gab es gleichzeitig an mehreren Plätzen in der Stadt chaotische Szenen. Rund 200 britische Hooligans sollen Fan-Gesänge über Russland gesungen haben, bevor eine laute Explosion zu hören war und Flaschen geschmissen wurden.

Russland hatte am Nachmittag in Lille mit 1:2 gegen die Slowakei verloren – sehr zur Freude der britischen Hooligans. Denn die hatten Russland quasi zum Erzfeind erklärt und sich im Umfeld der Partie zwischen England und Russland mit russischen Anhängern Straßenschlachten geliefert.