Tote und Verletzte bei Amokfahrt in Münster

Münster (dts Nachrichtenagentur) – In Münster ist am Samstag ein Mann mit einem Kleintransporter in eine Menschenmenge gefahren. Dabei gab es Tote und mindestens 30 Verletzte. Der Fahrer ist ebenfalls tot, er soll sich selbst umgebracht haben, teilte die Polizei mit.

Die weiteren Umstände waren unklar.

Polizeiabsperrung, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Polizeiabsperrung, über dts Nachrichtenagentur