Tote in Höxter: Polizei findet Hinweise auf weitere Opfer

Höxter (dts Nachrichtenagentur) – Nach den tödlichen Misshandlungen von Höxter haben sich aus denn Ermittlungen Hinweise auf weitere Opfer ergeben. Die Personen stünden aber noch nicht eindeutig fest, teilte die Polizei Bielefeld am Montag mit. Bisher seien insgesamt 50 Hinweise eingegangen und vier misshandelte Frauen identifiziert und kontaktiert worden, neue Opfer hätten sich jedoch nicht gemeldet.

Die beiden 46 und 47 Jahre alten Tatverdächtigen sollen jahrelang Frauen per Kontaktanzeige in ihr Haus gelockt und sie dort misshandelt haben. Zwei Frauen aus Niedersachsen kamen dabei ums Leben.

Polizeiwagen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Polizeiwagen, über dts Nachrichtenagentur