Tote durch Erdrutsche in Südchina

Guangzhou (dts Nachrichtenagentur) – In der Provinz Guangdong im Süden Chinas sind bei einem Erdrutsch mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen. Grund für den massiven Erdrutsch in der Nähe der Stadt Heyuan am Donnerstagabend (Ortszeit) seien starke Regenfälle in den vergangenen Tagen, teilte die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua mit. Kurz nach dem Unglück hatten die Behörden zwei Tote, zwei Verletzte und drei Vermisste gemeldet.

Am Freitagmorgen wurden die Leichen der drei Verschütteten gefunden, eine der verletzten Personen war unterdessen ihren Verletzungen erlegen. Bereits am Dienstag waren bei einem Erdrutsch im Nordwesten der Provinz Guangdong zwei Bewohner ums Leben gekommen und drei weitere Personen verletzt worden.

Anzeige