Tokio-Hotel-Sänger ist stolz auf Kanzlerin Merkel

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Tokio-Hotel-Sänger Bill Kaulitz macht es stolz, dass Deutschland von einer Frau regiert wird. „In Amerika schauen viele Demokraten im Moment nach Deutschland und sagen: Sie ist auch unsere Präsidentin. Mich macht es stolz, in einem Land zu leben, das eine Frau als Kanzlerin hat“, sagte Kaulitz dem Nachrichtenmagazin Focus.

Auch weitere Prominente äußerten sich zur aktuellen politischen Lage in Deutschland. Der Unternehmer Carsten Maschmeyer sagte dem Magazin: „Ich wünsche mir, dass Sigmar Gabriel Außenminister bleibt.“ Der Unternehmer Michael Mronz, der mit Ex-Außenminister Guido Westerwelle verheiratet war, bilanzierte: „Deutschland hat aktuell Flüchtlinge in einer Größenordnung von rund einem Prozent der Bevölkerungszahl aufgenommen. So etwas geht auch in vielen anderen Ländern Europas, wenn der Wille zu einer fairen Lastenteilung da ist.“ Filmproduzent Nico Hofmann blickt nach vorn: „Soziale Gerechtigkeit wird das große Thema werden. ich möchte hier keine amerikanischen Verhältnisse – und wäre deshalb bereit, Solidarabschläge in meiner Gehaltsklasse zu zahlen.“ Die Schauspielerin Palina Rojinski dachte bei ihrer ersten Bundestagswahl an ihre Großmutter: „Ich habe im Wahllokal an meine Omi gedacht, die in der Sowjetunion nie so frei wählen durfte wie ich.“

Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur