Tötungsdelikt an Schule in NRW

Dortmund (dts Nachrichtenagentur) – An einer Schule im nordrhein-westfälischen Lünen soll ein Schüler am Dienstagmorgen einen Mitschüler getötet haben. Ein minderjähriger Tatverdächtiger sei kurz nach der Tat im Rahmen der Fahndung festgenommen worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft in Dortmund mit. Bei dem minderjährigen Opfer soll es sich ebenso wie bei dem Tatverdächtigen um Schüler der Schule handeln.

Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar. Sie seien Gegenstand der Ermittlungen, so die Beamten weiter. Seelsorger kümmerten sich um Angehörige sowie Schüler und Lehrer der Schule.

Polizeiabsperrung, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Polizeiabsperrung, über dts Nachrichtenagentur