Thüringen: SPD-Spitze spricht sich für Rot-Rot-Grün aus

Erfurt – Die SPD-Spitze in Thüringen hat sich für eine rot-rot-grüne Koalition unter Führung der Linkspartei ausgesprochen: Der Landesvorstand gab am Montagabend in Erfurt eine Koalitionsempfehlung für Linke und Grüne ab. Dem müssen die rund 4.500 SPD-Mitglieder in Thüringen noch in einer Basisabstimmung zustimmen. Die Befragung soll bis Anfang November dauern.

Kommt es zur rot-rot-grünen Koalition, könnte der Spitzenkandidat der Thüringer Linken, Bodo Ramelow, der erste linke Ministerpräsident der Bundesrepublik werden.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige