Thannhausen – Vorfahrt missachtet – Rollerfahrer schwer verletzt

Lkrs. Günzburg/Thannhausen | 16.07.2011 | 11-581

11-581-1Am Samstagabend, gegen 19.15 Uhr, befuhren zwei junge Männer in Thannhausen auf einem Motorroller die Frühmessstrasse in südliche Richtung. An der Kreuzung zur Wiesenthalstraße wollten sie geradeaus weiterfahren, missachteten dabei jedoch die Vorfahrt einer 37-jährigen Pkw-Fahrerin. Der Motorroller wurde vom Pkw erfasst und die beiden jungen Männer wurden auf den Gehweg geschleudert.

Beide zogen sich bei dem Verkehrsunfall schwere Verletzungen zu. Einer musste mit dem Rettungshubschrauber in Bundeswehrkrankenhaus Ulm geflogen werden. Da nicht feststand, welcher der Beiden gefahren ist und da bei beiden Alkoholverdacht bestand, wurde bei beiden Männern eine Blutentnahme angeordnet.

Die Pkw-Fahrerin erlitt einen Schock. Der Gesamtschaden beläuft sich auf  ca. 1.800 Euro.

 

 

Anzeige