Thannhausen – Versuchter Kupferkabeldiebstahl

Lkrs. Günzburg/Thannhausen + 10.09.2012 + 12-2183

edelweißBereits am vergangenen Montag, 10.09.2012, ging um 21.55 Uhr, bei der Polizeiinspektion Krumbach die Mitteilung ein, dass unbekannte Täter gerade im Begriff waren, das Stromkabel zu einem Förderbagger zu entwenden. Der Förderbagger steht an einem Weiher in der Edelstetter Strasse in Thannhausen. Beim Eintreffen der Polizei flüchteten die Täter zu Fuß vom Tatort. Sie ließen ihr gesamtes Werkzeug und einen schwarzen Mercedes, E-Klasse, am Tatort zurück. Mit diesen Werkzeugen hatten sie bereits ca. 30 m des 50 mm starken Kabels in mehrere Stücke zerschnitten und zum Abtransport bereit gelegt. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen, unter zu Hilfenahme eines Polizeihubschraubers mit Wärmebildkamera sowie eines Polizeidiensthundes, konnten die Täter nicht mehr aufgefunden werden.

 

Der am Tatort zurückgelassene Mercedes wurde am nächsten Morgen von der Besitzerin als gestohlen gemeldet. Der Schaden beträgt ca. 2.000 Euro. Zeugen, welche Hinweise zu dieser Tat machen können, sollen sich bitte bei der Polizeiinspektion Krumbach unter Telefon 08282/ 905-0, melden.

Anzeige