Thannhausen – Motorradfahrer kommen auf Ölspur zu Fall

olspur feuerwehr new-facts-euAm Donnerstag, 28.08.2014, gegen 16.15 Uhr, durchfuhr ein 32-jähriger Lkw-Fahrer aus dem Landkreis Günzburg den Kreisverkehr zwischen Thannhausen und Münsterhausen in Fahrtrichtung Ziemetshausen. Während dessen erlitt der Lkw einen Getriebeschaden woraufhin der Lkw entsprechend Öl verlor und die Fahrbahn verunreinigte. Noch bevor Feuerwehr und Polizei die Gefahrenstelle sichern konnten, durchfuhren zwei Motorradfahrer den Kreisverkehr. Auf der ölverschmierten Fahrbahn stürzten der 60- und 45-jährige Motorradfahrer, wobei sich der 60-Jährige aus Ulm leicht verletzte.

An den beiden Motorrädern entstand ein Sachschaden in Höhe von 2.500 Euro. Der Schaden des geplatzten Getriebes des Lkw wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt.

Anzeige