Thannhausen – Kind kommt unter Pkw – glücklicherweise nur leicht verletzt

notarzt-balkenAm Montag, 23.06.2014, zur Mittagszeit, war ein 42-jähriger Mann mit seinem 2½-jährigen Sohn auf dem Gehweg in der Riedhofstraße unterwegs. Der Vater ging ein Stück vor seinem Sohn, der mit einem Laufrad folgte. Einige Meter dahinter kam noch der Opa des Kindes. Genau zu dem Zeitpunkt als das Kind für kurze Zeit unbeaufsichtigt die Einmündung zur Gutenbergstraße überquerte, wollte eine 31-jährige Pkw-Fahrerin von der Gutenbergstraße in die Riedhofstraße einbiegen.
Hierbei übersah die Fahrerin das Kleinkind mit seinem Laufrad und erfasste es mit dem Pkw. Hierbei geriet das Kind unter den vorderen Bereich des Wagens. Erst nachdem der Pkw zurückgeschoben worden war, konnte das Kind geborgen werden. Anschließend stellte der alarmierte Notarzt bei dem Kind glücklicherweise keine schweren Verletzungen fest. Zu einer genaueren ärztlichen Untersuchung kam es mit dem Rettungswagen jedoch noch in eine nahegelegene Kinderklinik. Das Laufrad wurde völlig demoliert.

Anzeige