Thannhausen – 86-jähriger Radfahrer auf B300 von Pkw erfasst

Lkrs. Günzburg/Thannhausen | 01.12.2011 | 11-1536

RTH-Start-UnfallstelleLebensgefährliche Verletzungen hat ein Radfahrer aus dem Landkreis Günzburg am Donnerstagnachmittag, 01.12.2011, erlitten. Nach derzeitigem Erkenntnisstand wollte der 86-jährige Mann die B 300 nahe des Kreisverkehrs am nördlichen Ortsrand in Richtung Süden überqueren. Dabei wurde er von einem in Richtung Augsburg fahrenden Pkw erfasst. 

Der Radfahrer erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der 21-jährige Pkw-Fahrer aus dem Unterallgäu erlitt einen Schock, blieb aber ansonsten unverletzt. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Memmingen ein Sachverständiger hinzugezogen. Während der Unfallaufnahme wurde die Einsatzörtlichkeit von der Feuerwehr Thannhausen ausgeleuchtet. Die B 300 war im Bereich zwischen der Münsterhauser und der Edelstetter Straße in Thannhausen für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt.

Anzeige