Thalhofen– Fahranfänger kommt ins Schleudern – sechs Verletzte

Lkrs. Ostallgäu + 15.12.2013 + 13-2237

15-12-2013 ostallgaeu marktoberdorf thalhofen unfall-sieben-verletzte feuerwehr bringezu new-facts-eu20131215 titel

Ein 18 Jahre alter Fahranfänger befuhr am Sonntag Nachmittag, 15.12.2013, mit seinem Kleinwagen die Kreisstraße OAL23 von Leuterschach nach Thalhofen, Lkrs. Ostallgäu. Infolge nicht angepasster Geschwindigkeit kommt der Pkw auf der feuchten Fahrbahn ins Schleudern und prallt frontal in einen, mit vier Personen besetzten entgegenkommenden VW Golf, welcher von einem 63 Jahre alten Fahrer gelenkt wurde. Eine 30 Jahre Fahrerin, welche mit ihrem VW Polo eberfalls in Richtung Leuterschach unterwegs war, prallt anschließend in die Unfallstelle.

Alle sechs unfallbeteiligten Personen wurden leicht bis mittelschwer verletzt. Fünf Personen mussten in die Kliniken Kempten und Kaufbeuren zur Behandlung eingeliefert werden. Der Sachschaden an den völlig zerstörten Pkw beträgt rund 20.000 Euro. Die Straße war während der Unfallaufnahme für rund 90 Minuten gesperrt. Die Verkehrkehrslenkung wurde von der Feuerwehr Thalhofen übernommen.

Neben zahlreichen Rettungswagen und Notärzten, waren der Rettungshubschrauber „Christoph 17“, der „RK2“ und ein Polizeihubschrauber im Einsatz.

 

Foto: Bringezu

 

(Hinweis in eigener Sache – Unfallmeldungen mit Verletzten werden zeitversetzt veröffentlicht. Wir warten bis die Angehörigen informiert sind.)


Anzeige