Thailands König Bhumibol ist tot

Bangkok (dts Nachrichtenagentur) – Der thailändische König Bhumibol Adulyadej ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Das teilte der Königspalast in Bangkok mit. Bhumibol war sei Juni 1946 König von Thailand und damit das am längsten amtierende Staatsoberhaupt der Welt sowie der am längsten amtierende Monarch in der Geschichte Thailands.

Das Land hatte seit Tagen um den schwer kranken Monarchen gebangt. Bhumibol wurde von der thailändischen Bevölkerung verehrt. Dies war unter anderem daran erkennbar, dass in den meisten Haushalten Thailands ein Bild des Königs hängt, ohne dass dies angeordnet wäre. Er verbrachte seine letzten Jahre vorwiegend im Krankenhaus.

Thailändische Bath, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Thailändische Bath, über dts Nachrichtenagentur