Teufel vermisst eigenständiges Profil bei der CDU

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der frühere baden-württembergische Ministerpräsident Erwin Teufel fordert von der CDU mehr eigenständiges Profil. „Die Partei darf nicht in Regierung und Koalition aufgehen“, sagte Teufel dem „Tagesspiegel am Sonntag“. „Sie muss eine eigenständige Größe bleiben.“

Gerade in einer großen Koalition mit ihrer Notwendigkeit zu Kompromissen müsse die eigenständige Position der CDU wieder deutlicher werden. Das gelte auch für die Positionierung als christliche Partei.

CDU-Flaggen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: CDU-Flaggen, über dts Nachrichtenagentur