Terrorgefahr: De Maizière warnt vor Panik und Alarmismus

Thomas de Maizière, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Thomas de Maizière, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat angesichts der jüngsten Terroranschläge in Paris vor Panik und Alarmismus gewarnt. „Die deutschen Sicherheitsbehörden unternehmen alles, um die Bevölkerung wirksam zu schützen“, so de Maizière am Freitag. „Die Ereignisse der letzten Monate in Australien, Kanada, Brüssel und Paris rufen uns auf, wachsam zu sein und besonnen und verantwortungsvoll zu handeln.“

Es bleibe dabei: „Die Lage ist ernst, es besteht Grund zur Sorge und Vorsorge, jedoch nicht zu Panik und Alarmismus.“ Die deutschen Sicherheitsbehörden gingen jedem ernstzunehmendem Anhaltspunkt mit Hochdruck nach, sobald Handlungsbedarf bestehe, würden unverzüglich die erforderlichen Maßnahmen ergriffen, teilte das Innenministerium mit.

Über dts Nachrichtenagentur