Tennis: Nishikori ringt Wawrinka nieder

New York – Der Japaner Kei Nishikori hat den Schweizer Tennisspieler Stan Wawrinka im Viertelfinale der US Open geschlagen. Der 24-Jährige setzte sich nach vier Stunden und 15 Minuten mit 3:6, 7:5, 7:6 (9:7), 6:7 (5:7) und 6:4 gegen den 29-jährigen Eidgenossen durch, der im Januar die Australian Open gewonnen hatte. Nishikori ist damit der erste Japaner in der Geschichte des Profitennis, der ein Halbfinale eines Grand-Slam-Turniers erreicht hat.

In der Vorschlussrunde trifft er am Samstag auf Novak Djokovic, der sich mit 7:6, 6:7, 6:2 und 6:4 gegen Andy Murray durchsetzte.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige