Teilzeit-Gesetz wird am Mittwoch verabschiedet

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Das von der Koalition vereinbarte Gesetz zur Rückkehr von Teilzeit- zur Vollzeitbeschäftigung soll trotz eines Vetos der CSU nun doch am Mittwoch im Kabinett verabschiedet werden. Das berichtet die „Bild“ unter Berufung auf Koalitionskreise. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hatte das Vorhaben am Montag gestoppt, obwohl das Kanzleramt am Freitag bereits grünes Licht gegeben hatte.

CSU-Landesgruppen-Chef Alexander Dobrindt hatte den Entwurf als „noch nicht entscheidungsreif“ bezeichnet. Am Dienstag setzte sich die Regierungszentrale aber gegen die Bedenken Seehofers durch und setzte das Thema auf die Tagesordnung der wöchentlichen Kabinettssitzung.

Schreibtisch, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Schreibtisch, über dts Nachrichtenagentur