Tauber warnt vor Rot-Rot in Thüringen

Berlin – CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat vor einer rot-roten Koalition in Thüringen unter Führung des linken Spitzenkandidaten Bodo Ramelow gewarnt. „Thüringen steht unter Führung von Christine Lieberknecht hervorragend da – beim Haushalt, beim Abbau der Arbeitslosigkeit, bei der wirtschaftlichen Entwicklung“, sagte er der „Berliner Zeitung“ (Mittwoch-Ausgabe). „Das darf nicht dadurch gefährdet werden, dass das Land zu einem rot-roten Versuchslabor degradiert werden soll.“

In den Umfragen verfügen Linkspartei und SPD über eine Mehrheit. Die SPD steht einer Koalition mit Ramelow als Ministerpräsident aufgeschlossen gegenüber. Die Landtagswahl findet am 14. September statt.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige