Tauber ruft CSU zur Beilegung des Streits um Flüchtlingspolitik auf

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat die CSU dazu aufgerufen, den Streit über Angela Merkels Flüchtlingspolitik beizulegen. „Was wir als Union ändern müssen ist der Eindruck, dass wir uns gegenseitig den guten Willen absprechen“, sagte Tauber dem „Tagesspiegel“ (Sonntagsausgabe). „Wir dürfen als CDU und CSU über Wege und Maßnahmen streiten, aber wir sollten uns nicht das gemeinsame Ziel absprechen“, betonte er.

„Die CDU hat auf dem Parteitag vor einem Jahr ein umfangreiches Programm beschlossen, um die Zahl der Flüchtlinge deutlich zu reduzieren. Mir fallen nicht viele Parteitagsbeschlüsse ein, die danach so konkret umgesetzt worden sind.“

Flüchtlingslager, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Flüchtlingslager, über dts Nachrichtenagentur