Tauber: Arbeit der GroKo trägt "klare Handschrift der CDU"

CDU-Flaggen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: CDU-Flaggen, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat ein Jahr nach Unterzeichnung des schwarz-roten Koalitionsvertrags eine positive Zwischenbilanz gezogen und erklärt, die Arbeit der Großen Koalition trage die „klare Handschrift“ der Christdemokraten. „Es war ein gutes Jahr für Deutschland“, sagte Tauber am Dienstag. „Wir haben in diesem Jahr viel erreicht – aber es gibt noch viel zu tun: Wir werden im kommenden Jahr hart dafür arbeiten, die Chancen des digitalen Wandels noch stärker zu nutzen, den transatlantischen Freihandel zu erleichtern sowie die Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft unserer Wirtschaft weiter zu stärken.“

Auch außenpolitisch werde die schwarz-rote Koalition 2015 „angesichts der nach wie vor bedrückenden Lage in der Ukraine und in weiten Teilen des Nahen Ostens weiterhin stark gefordert sein“, so Tauber weiter.

Über dts Nachrichtenagentur