Tatverdächtiger nach Münchener Messerattacke gefasst

München (dts Nachrichtenagentur) – Der Mann, der am Samstagmorgen in München nahe des Ostbahnhofes auf mehrere Personen eingestochen hat, ist womöglich gefasst. Es sei ein Tatverdächtiger festgenommen worden, sagte Polizeisprecher Marcus da Gloria Martins am Samstagmittag. Die Fahndungsbeschreibung passe sehr gut auf den festgenommenen.

Der Vorfall hatte sich am Morgen in den Straßen rund um den Rosenheimer Platz ereignet. An sechs Tatorten habe ein Mann „wahllos“ auf Passanten eingestochen, in einem Fall auch zugeschlagen. Vier Personen sollen bei der Attacke leicht verletzt worden sein, zwei weitere Personen wurden ebenfalls angegriffen, aber nicht verletzt. Der Täter habe sich nicht besonders intensiv mit seinen Opfern beschäftigt, so der Polizeisprecher. Der Hintergrund der Tat war unklar.

Polizeistreife im Einsatz, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Polizeistreife im Einsatz, über dts Nachrichtenagentur