Tannkosh 2013 – SAR, Luftaufnahmen, Flugzeuge auf dem Weg nach Hause

Lkrs. Biberach/Tannheim + 24.08.2013 + 13-1518

24-08-2013 tannheim tannkosch-2013 flugzeuge hubschrauber sar luftbilder flieger abflug poeppel new-facts-eu20130824 titel

Samstag, 24.08.2013, sollte eigentlich mit zahlreichen Flugvorführungen, Fallschirmsprüngen u.v.m. einer der Höhepunkte von Tannkosch 2013 werden. Leider kamen am Morgen schon die Wetterfrösche und warnten von starken Unwettern am Nachmittag. Daraufhin haben sich zahlreiche Flieger entschieden, doch vorzeitig nach Hause zu fliegen. Aus diesem Grund mussten die Flugvorführungen ausfallen und eine Maschine nach der anderen starte nach Hause.

Dabei kam es auch zu einem Zwischenfall mit einem Oldtimer-Doppeldecker, beim dem drei Personen leicht verletzt worden sind. Dieser Unfall führte zu einer Sperrung des Luftraums und die Starts und Landungen mussten unterbrochen werden. Sie konnten dann erst gegen 14 Uhr wieder fortgeführt werden. Zu diesem Zeitpunkt zogen auch schon die dunklen Gewitterwolken auf und es wurde merklich kühler und windig.

Tannkosh 2013 – Eine sehr gut organisierte internationale Veranstaltung mit hohen Sicherheitsstandards. Die Flugbegeisterten konnten sich in verschiedenen Workshops fortbilden und die zahlreichen Aussteller rund um das Fliegen konnten jede Frage beantworten und hatten auch Lösungen parat. Die Bundeswehr hat geklotzt mit einer Transall, einem Seaking, einem Search & Rescue (SAR) Rettungshubschrauber u.v.m. Die Familie Dolderer hat Tannheim zu einem internationalen Treffpunkt der Fliegerei gemacht und wird das hoffentlich auch zukünftig machen.

 

 

 

Anzeige