Tannheim – Motorradfahrer wird bei Sturz schwer verletzt – ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Lkrs. Biberach/Tannheim + 01.05.2014 + 14-0626

polizei-bw-motorhaubeStationär im Krankenhaus aufgenommen werden musste am Donnerstag, 01.05.2014, ein 22-Jähriger nach einem Verkehrsunfall bei Tannheim, Lkrs. Biberach. Um kurz vor 18 Uhr hatte der Motorradfahrer auf der Fahrt von Oberopfingen in Richtung Egelsee in einer Kurve die gegenüberliegende Leitplanke touchiert. Er kam zu Fall, Motorrad und Fahrer rutschten anschließend etwa 40 Meter über die Fahrbahn.

Der 22-Jährige zog sich schwere Verletzungen zu. Eine Fremdbeteiligung lag nicht vor, Unfallursache war nicht angepasste Geschwindigkeit. Neben dem Rettungsdienst war die Feuerwehr an der Unfallstelle im Einsatz. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass der Mann die für das Kraftrad erforderliche Fahrerlaubnis nicht besaß.

Anzeige