Tannheim – Kisslegg – Immenried – Die beiden Insassen aus dem abgestürzten Kleinhubschrauber sind außer lebensgefahr

2017-09-30_Kissleg-Immenried_Schachen_Flugunfall_Kleinhubschrauber_Absturz_Poeppel-0016

Foto: Pöppel

Der 45-jährige Pilot und sein 52-jähriger Passagier, die am Samstagnachmittag, gegen 14.00 Uhr, mit einem Luftsportgerät (Gyrokopter) von einem Flugplatz des Fliegerzentrums Tannheim, Landkreis Biberach, zu einem Rundflug gestartet und südöstlich des Weilers Eberharz, Gemarkung Kißlegg, verunfallt waren, befinden sich nach derzeitigem Stand außer Lebensgefahr. Beide Personen müssen jedoch weiterhin in einem Krankenhaus medizinisch versorgt werden.

Warum es zu dem Luftfahrtunfall kam, ist nach wie vor unklar und Gegenstand der Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Polizei.

Hauptbericht