Tannheim – Frontalzusammenstoß fordert zwei Schwerverletzte

 

06-07-2014-tannheim-egelsee-unfall-frontal-feuerwehr-poeppel-new-facts-eu20140706_0003

Foto: Pöppel

Gegen 20.30 Uhr stießen am Sonntag Abend, 06.07.2014, bei Tannheim, Lkrs. Biberach, zwei Autos frontal zusammen, die beiden alleine in ihren Fahrzeugen befindlichen Pkw-Lenker, ein Mann und eine Frau, wurden schwer verletzt.

Feuerwehr und Rettungsdienst waren schnell zur Stelle, die Verletzten wurden in das  Klinikum Memmingen transportiert. Ursache war ein Fehler beim Überholen. Ein 21-Jähriger wollte auf der Fahrt von Egelsee in Richtung  Tannheim in einem unübersichtlichen und kurvigen Streckenabschnitt ein Auto überholen. Er übersah hierbei den entgegenkommenden Pkw der 55-Jährigen.

Beide Fahrzeuge wurden bei dem Zusammenstoß total beschädigt, der Gesamtschaden wird auf rund 25.000 Euro geschätzt. Gegen den 21-jährigen Unfallverursacher wurde ein Strafverfahren eingeleitet, die Staatsanwaltschaft ordnete die Einbehaltung seines Führerscheins an.

 

Anzeige