Sulzberg – Kinder finden tote Frau im Badesee

Lkrs. Oberallgäu/Sulzberg + 29.08.2012 + 12-2075

taucher-47Eine tragische Entdeckung mussten vier Buben am Mittwoch, 29.08.2012, machen. Beim Tretbootfahren auf dem Öschlesee stießen sie auf eine im Wasser treibende Frauenleiche.
Die Frau konnte mittlerweile von ihrem Ehemann identifiziert werden. Es handelt sich um eine 65-jährige Frau aus dem Oberallgäu. Die vier Kinder im Alter zwischen neun und zwölf Jahren waren am Mittwoch gegen 13.30 Uhr mit einem Tretboot auf dem Öschlesee unterwegs, als sie in der Mitte des Sees einen im Wasser treibenden Körper entdeckten. Die Kinder aus Kempten und dem Oberallgäu informierten umgehend die Wasserwacht. Als die Retter vor Ort eintrafen, konnten sie nur noch den Tod der Frau feststellen. Die Verstorbene wurde von den Einsatzkräften abseits des Badestrandes an Land gebracht.


Aufgrund des Sachverhaltes wurde die Kriminalpolizeiinspektion Kempten verständigt, welche die Sachbearbeitung des Falles übernommen hat. Anhand der bisherigen Erkenntnisse ist davon auszugehen, dass die Frau im Laufe des Mittwochs ertrunken ist. Anhaltspunkte auf eine Straftat im Zusammenhang mit dem Todesfall liegen derzeit nicht vor. Es handelt sich um eine 65-jährige Frau aus dem Bereich Kempten.

Anzeige