Suche nach gekentertem Boot am Forggensee

Füssen | 22.06.2011 | 11-378

taucher-47Am Mittwochabend, 22.06.2011, gingen bei der Polizei ca. eine Stunde nach Auslösung der Sturmwarnung zwei Mitteilungen über ein in Seenot geratenes Boot am Forggensee im Bereich Schwangau-Brunnen. Eine sofortige Absuche durch sieben Wasserwachtboote, sowie durch Feuerwehr und Wasserschutzpolizei mit je einem Boot, verlief ergebnislos.
Vermutlich konnten sich die Hobbysegler noch rechtzeitig selbst an Land retten. Nachdem weder Treibgut auf See noch Vermißtenmeldungen vorliegen, wurde die Suche noch am gleichen Abend eingestellt.

Die Wasserschutzpolizei rät an dieser Stelle dringlichst, die Sturmwarnungen des Wetterdienstes zu beachten, und angehenden Seeleuten, sich marine Grundkenntnisse anzueignen.

 

Anzeige