Stubaital – 72-jähriger Münchner bei Absturz getötet

Österreich/Stubaital | 09.07.2011 | 11-535

christopherus_1Ein 72 jähriger Mann aus dem Raum München, stieg mit seiner Ehefrau am 09.07.2011, gegen 8.15 Uhr, von der Nürnberger Hütte auf die Sulzenauer Hütte. Dabei wählten sie jenen Steig, der von der Nürnberger Hütte vorerst in Richtung Mairspitze verläuft. Beide waren vollständig ausgerüstet und trugen auch gute Bergschuhe. Der Mann ging ca. 50 m vor seiner Frau. Vor und hinter dem Ehepaar befanden sich weitere Bergsteiger. Da die Frau aufgrund des serpentinenartig zwischen Felsköpfen verlaufenden Steiges ihren Ehemann des öfteren nicht sehen konnte, sah diese nicht, dass ihr Gatte kurz nach 9.00 Uhr vom Steig etwa 200 m über felsdurchsetztes Gelände abgestürzt war. Andere Bergsteiger machten die Frau auf den Unfall ihres Gatten aufmerksam und stiegen mit ihr zum Verunfallten ab. Da keine Handyverbindung vorhanden war, schrien mehrere Bergsteiger um Hilfe, worauf seitens des Hüttenwirtes der Nürnberger Hütte ein Notruf abgesetzt wurde. Der etwa 10 Minuten später an der Unfallstelle eintreffende Notarzt des Rettungshubschraubers „Christophorus 1“ konnte nur mehr den Tod des Abgestürzten feststellen.

Anzeige