Stromausfall nach Verkehrsunfall – 20 Jährige Fahrerin verletzt

Eine 20-jährige Fahrerin eines Fiat Pandas fuhr am Abend des 13.August 2014

Rettungswagen-Blaulicht

Foto:Symbolfoto

gegen 18.45 Uhr auf der Kreisstraße Richtung Görisried. Auf Höhe des Weilers Hasenmahd geriet sie vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn ins Rutschen. Sie kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen den dortigen 20-KV-Hochspannungsmasten. Dieser wurde durch den Verkehrsunfall erheblich beschädigt, was zu einem Stromausfall im näheren Umkreis von etwa 90 Minuten Dauer führte. Die Unfallverursacherin musste aufgrund der Verletzungen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden. An dem Pkw entstand Totalschaden. Der Hochspannungsmasten wurde von Mitarbeitern des zuständigen Stromversorgers vorläufig repariert. Die gesamte Schadenshöhe beträgt etwa 13.000 Euro.

Anzeige