Ströbele kritisiert Gutachter der NRW-Landesregierung im Fall Amri

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Grünen-Bundestagsabgeordnete Hans-Christian Ströbele hat den Gießener Strafrechtsprofessor Bernhard Kretschmer für dessen Gutachten für die NRW-Landesregierung im Fall Amri scharf kritisiert. Es sei „peinlich, wie in dem Gutachten die Gefährlichkeit Amris verharmlost wird, obwohl die Erkenntnisse der Sicherheitsbehörden selbst eindeutig waren“, sagte Ströbele dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Freitagsausgabe). Der Jurist Ströbele bezeichnete Kretschmer als „Professor Seltsam“.

Er solle darauf hoffen, „dass dieses Gutachten möglichst schnell wieder in Vergessenheit gerät“, so Ströbele weiter, der selbst umfangreiche Akteneinsicht hatte. Kretschmer soll am heutigen Freitag im Untersuchungsausschuss des nordrhein-westfälischen Landtags vernommen werden. Er hatte seine Analyse am Montag vorgestellt und darin die Position von Innenminister Ralf Jäger und Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (beide SPD) gestützt, dass NRW-Behörden keine oder nur kleine Fehler beim Umgang mit Amri gemacht hätten.

Christian Ströbele, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Christian Ströbele, über dts Nachrichtenagentur