Straßenverkehrsgefährdung mit Verfolgungsfahrt

Plüderhausen | 12.06.2011 | 11-262

Ein Yamaha Motorradfahrer sollte am frühen Samstagabend in Plüderhausen einer Verkehrskontrolle unterzogen werden, da er durch eine zügige Fahrweise der Polizeistreife auffiel. Als dies der Yamahafahrer bemerkte beschleunigte er deutlich und fuhr zeitweise eine Geschwindigkeit von ca. 140 km/h innerhalb der Ortschaft, um sich der Verkehrskontrolle zu entziehen. Bei seiner Flucht überholte der Yamahafahrer mehrere Fahrzeuge.

Unter Verwendung von Blaulicht und Martinshorn und der gebührenden Rücksicht versuchte die Polizeistreife dem Motorrad zu folgen. Zeitweise konnte zumindest so dicht aufgeschlossen werden, dass ein Teilkennzeichen abgelesen werden konnte. Kurz nach Ortsende Plüderhausen erreichte der Yamahafahrer eine Geschwindigkeit von über 200 km/h, so dass eine weitere Verfolgung nicht möglich war. Der Motorradfahrer trug zur Tatzeit einen schwarzen Lederkombi und einen grau-silber-schwarzen Helm und führte eine dunkle Yamaha Typ YZF R6.

Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Geschehen machen können und evtl. Geschädigte Fahrzeuglenker werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Schorndorf, Tel.: 07181/204-0, in Verbindung zu setzen.

Anzeige