Stoltenberg wirbt für engere Zusammenarbeit von Nato und EU

Jens Stoltenberg, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Jens Stoltenberg, über dts Nachrichtenagentur

Brüssel – Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat für eine engere Zusammenarbeit des Bündnisses mit der Europäischen Union geworben. „Wir leben in einer Zeit, in der es zu grundlegenden Veränderungen unseres Sicherheitsumfelds kommt“, sagte Stoltenberg am Montag vor Europaabgeordneten. Es gebe zahlreiche neue Bedrohungen und Herausforderungen wie den Ukraine-Konflikt, das Vorgehen der Terrormiliz „Islamischer Staat“ oder die Spannungen im Nahen Osten und Nordafrika.

Gemeinsam könnten die beiden Organisationen diesen Bedrohungen besser begegnen. Eine unmittelbare Gefahr durch Russland für Nato-Partner sieht Stoltenberg derzeit nicht. Ein Grund dafür sei die „glaubwürdige Abschreckung“ die von dem Verteidigungsbündnis ausgehe.

Über dts Nachrichtenagentur