Stötten am Auerberg | Audi prallt gegen Hausmauer und landet auf geparkten Polo

2018-09-16_Ostallgaeu_Stetten-Auerberg_Unfall_Pkw-Wohnhaus_Feuerwehr_00004

Foto: Pöppel

Am Sonntagmorgen, 16.09.2018, kurz vor 05.00 Uhr, wurden die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Stötten am Auerberg, Lkrs. Ostallgäu, durch einen lauten Krach geweckt. Ein Pkw-Lenker hatte innerorts eine Linkskurve vermutlich zu schnellbefahren und krachte in den Vorgarten. Durch die massiven Findlinge wurde die Ölwanne des Audi aufgerissen und dieser gegen den Eingangsbereich des Hauses katapuliert. Von dort abgewiesen landete der Audi auf einem geparkten Polo. Bei seiner Punktlandung durchbrach er noch das Garagentor. Die Feuerwehr musste sich mit hydraulischem Rettungsgerät Zugang zum Verletzten schaffen. Bevor die Einsatzkräfte jedoch mit der Rettung des Verunfallten begangen konnten, musste es entsprechend mit Spanngurten und Stützen gegen das Abrutschen gesichert werden.

+++ Wir berichten nach. +++