Stiefenhofen – Schwerer Verkehrsunfall mit verletzten Kindern

Lkrs. Lindau/Stiefenhofen-Holzleute | 04.01.2012 | 12-0035

rthAm Mittwochmittag, 04.01.2012, befuhr eine Familie aus dem Raum Tübingen die Staatsstraße 2005 von Stiefenhofen kommend in Fahrtrichtung Harbatshofen, Lkrs. Lindau. Auf einem abschüssigen Teilstück, kurz vor Holzleute, rutschte ihr Pkw in einer leichten Rechtskurve auf leicht schneematschbedeckter Fahrbahn auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Pkw. Im unfallverursachenden Fahrzeug wurden zwei sechsjährige Kinder, die im Fahrzeugfond saßen, verletzt. Eines der Kinder wurde mit leichten Verletzungen im Gesicht und das andere mit mittelgradigen Prellungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Ihre Eltern blieben unverletzt.

Im entgegenkommenden Fahrzeug wurden der 71-jährige Beifahrer und eine im Fond sitzende 67-jährige Frau schwer verletzt. Beide wurden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die Pkw-Fahrerin blieb unverletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von jeweils ca. 15.000 Euro. Die Straße zwischen Stiefenhofen und Harbatshofen wurde durch die Polizei für eine Stunde komplett gesperrt.

Anzeige