Steinmeier verurteilt Anschlag in Tel Aviv

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hat den Anschlag in der israelischen Stadt Tel Aviv mit mindestens vier Toten verurteilt. „Mord und Terror sind durch nichts zu rechtfertigen“, betonte Steinmeier am Donnerstag. „Schon gar nicht können sie ein Mittel der politischen Auseinandersetzung sein. Wer solche Taten auch noch rechtfertigt, macht sich mitschuldig an dem Mord von Unschuldigen, und auch an der politischen Blockade.“

Am Mittwochabend hatten zwei Angreifer im Zentrum der Stadt das Feuer auf Passanten eröffnet. Die Täter kamen nach Polizeiangaben aus dem Westjordanland kamen. Nach dem Anschlag setzte Israel die wegen des Fastenmonats Ramadan erteilten Einreisegenehmigungen für zehntausende Palästinenser aus. Zudem wurde die Polizeipräsenz vor Schulen und Kindergärten erhöht.

Israelische Sicherheitskräfte, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Israelische Sicherheitskräfte, über dts Nachrichtenagentur