Steinmeier: Lösung der Ukraine-Krise benötigt neue Impulse

Frank-Walter Steinmeier, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Frank-Walter Steinmeier, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Nach Einschätzung von Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) werden dringend neue politische Impulse benötigt, um die Ukraine-Krise zu lösen. Darüber wolle er am Sonntagabend bei einem Außenminister-Gipfeltreffen in Berlin mit seinen Amtskollegen aus Frankreich, Russland und der Ukraine – Laurent Fabius, Sergej Lawrow und Pawlo Klimkin – sprechen. Dabei gehe es vor allem um einen Fahrplan hin zu einer nachhaltigen Waffenruhe und um einen Rahmen für effektive Grenzkontrollen.

Ziel sei es, einen Wiedereinstieg in einen politischen Prozess zu ermöglichen, damit Kiew den nationalen Dialog fortsetzen könne, um die Menschen im Osten angemessen einzubinden. Derweil haben die Separatisten in der Ostukraine am Sonntag erneut einen Kampfjet abgeschossen. Der Pilot soll sich nach Angaben des ukrainischen Militärs mit dem Schleudersitz gerettet haben und sei in Sicherheit gebracht worden. Zuvor sei ein erfolgreicher Angriff geflogen worden.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige