Steinmeier gratuliert Poroschenko zu Ergebnis bei Ukraine-Wahl

Frank-Walter Steinmeier, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Frank-Walter Steinmeier, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat dem ukrainischen Unternehmer Petro Poroschenko zu seinem „eindrucksvollen Wahlergebnis“ bei der Präsidentschaftswahl in der Ukraine gratuliert. „Mehr als die Hälfte der Stimmen für einen Kandidaten sind ein klarer Wählerauftrag und eine große Verpflichtung zugleich“, so Steinmeier am Montag. Die Wahlen seien ein eindeutiges Votum der ukrainischen Bevölkerung.

„Die Menschen in der Ukraine sind zur Wahl gegangen, weil sie ein Ende von Konfrontation, Chaos und Korruption wollen. Sie wollen Lebenschancen, für sich und für ihr Land. Sie wollen die Einheit der Ukraine“, erklärte der Außenminister. „Sie haben mit großer Mehrheit einen Präsidentschaftskandidaten gewählt, der ihnen versprochen hat, genau das zu tun.“ Vor dem neuen Präsidenten stehe nun die Aufgabe, die Kluft im Osten des Landes zu überwinden. „Nur wenn es gelingt, hier schnell Brücken zu bauen, wird eine politische und wirtschaftliche Stabilisierung der Ukraine gelingen können.“ Steinmeier begrüßte Poroschenkos Ankündigung, sich für die Einheit im Land einsetzen zu wollen. Gleichzeitig bedauerte er den Ablauf der Wahl im Osten der Ukraine, wo viele Bürger an der Ausübung ihres Wahlrechts gehindert worden seien.

Anzeige