Steinmeier gratuliert Navid Kermani zu Friedenspreis des Deutschen Buchhandels

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat dem deutsch-iranischen Schriftsteller Navid Kermani zum diesjährigen Friedenspreis des Deutschen Buchhandels gratuliert. „Mit Navid Kermani erhält ein kritischer Denker und streitbarer Wissenschaftler, Journalist und Autor den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels, der in seinem unermüdlichen Schaffen für eine weltoffene Bundesrepublik streitet und diese Weltoffenheit selbst lebt“, erklärte Steinmeier am Donnerstag in Berlin. „In seiner wissenschaftlichen wie künstlerischen Arbeit setzt sich Navid Kermani mit menschlichen Grenzerfahrungen und Traumata auseinander und verliert dabei doch nie den Glauben an das Ideal einer freien, offenen Gesellschaft.“

Zuvor hatte der Stiftungsrat die Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels 2015 an Kermani am Donnerstag in Frankfurt mitgeteilt. Kermani sei eine der wichtigsten Stimmen in unserer Gesellschaft, die Menschen unterschiedlichster nationaler und religiöser Herkunft ein friedliches Zusammenleben ermöglichen müsse, hieß es in der Begründung.

Frank-Walter Steinmeier, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Frank-Walter Steinmeier, über dts Nachrichtenagentur