Statistik: Jeder zwei­te Er­wachsene in Deutsch­land hat Über­gewicht

Wiesbaden – Jeder zwei­te Er­wachsene in Deutsch­land hat Über­gewicht: Im Jahr 2013 waren insgesamt 52 Prozent der erwachsenen Bevölkerung übergewichtig, teilte das Statistische Bundesamt am Mittwoch mit. Dabei waren Männer mit einem Anteil von 62 Prozent stärker betroffen als Frauen mit einem Anteil von 43 Prozent. Damit ist der Anteil Übergewichtiger im Vergleich zu 1999 um insgesamt vier Prozent gestiegen, teilten die Statistiker weiter mit.

Stark übergewichtig waren in Deutschland demnach insgesamt 16 Prozent der Erwachsenen. Übergewicht wird nach dem so genannten Body-Mass-Index (BMI) bestimmt. Dieser Index wird errechnet, indem man das Körpergewicht in Kilogramm durch das Quadrat der Körpergröße in Metern teilt. Die Weltgesundheitsorganisation stuft Erwachsene mit einem BMI über 25 als übergewichtig ein, mit einem Wert über 30 als stark übergewichtig.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige