Starker Euro kann DAX nicht bremsen

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Zum Wochenausklang hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 13.059,84 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,39 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Dabei konnte auch ein starker Euro dem deutschen Börsenindex nichts anhaben.

Die europäische Gemeinschaftswährung kostete am Nachmittag 1,1932 US-Dollar (+0,69 Prozent). Die BASF-Aktie setzte sich mit einem Plus von über drei Prozent an die Spitze der Kursliste. Der Konzern hatte zuvor Berichte über ein mögliches Zusammengehen seiner Tochter Wintershall mit der Ölsparte des russischen Milliardärs Mikhail Fridman bestätigt.

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur