Spöck – Kirchheim – Motorradfahrer (25) kommt von Fahrbahn ab und verfehlt nur um Zentimeter Baum

20170624_Unterallgaeu_Kirchheim_Unfall_Motorrad_Feuerwehr_Poeppel_0007

Foto: Pöppel

Ein 25-jähriger aus Neuburg a.d. Kamel verunfallte mit seinem Motorrad zwischen Spöck und Kirchheim, im Lkrs. Unterallgäu, am Samstagnachmittag, 24.06.2017.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand stürzte er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Kurve, nachdem er zuvor direkt auf einen Baum zugefahren war. Das Motorrad überschlug sich mehrmals, bevor es stark beschädigt in einer Wiese liegen blieb. Der Fahrer wurde mit Rücken und Schulterverletzungen mit einem Rettungshubschrauber „Christoph 40“ in eine Klinik geflogen. Die Feuerwehr Kirchheim/Schwaben war mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz, band auslaufende Betriebsmittel ab und leitete den Verkehr um.