Spekulationen: Kommt Mario Götze nach Memmingen zum Traumspiel in der FCM-Arena!?

Pressefoto

Pressefoto

Eigentlich sind die frischgebackenen Fußball-Weltmeister aus Reihen des FC Bayern München am Freitag, 18.07.2014, beim „Traumspiel“ in Memmingen nicht dabei. Eigentlich. Aber es kursieren bereits hartnäckige Gerüchte, dass der Torschütze des Goldenen Treffers Mario Götze zwar nicht spielen, aber in Memmingen anwesend sein könnte. Vielleicht sind es auch mehr als Gerüchte, weil zeitlich wäre es offenbar möglich.

Die deutsche Nationalmannschaft wird am Dienstag auf der Fan-Meile in Berlin gefeiert, dann geht’s für die Weltmeister aus Reihen des FC Bayern zum nächsten Empfang nach München. Anschließend werden Götze & Co. ihren wohlverdienten Urlaub antreten. Aus gut unterrichten Kreisen war zu erfahren, dass „Super-Mario“ am Donnerstag zu seinen Großeltern ins Allgäu fahren und erst hinterher am Wochenende verreisen will. Ob er dazwischen tatsächlich am Freitagabend in der Memminger Arena auftaucht? „Für Mario halten wir jederzeit einen Tribünenplatz frei“, würde sich nicht nur der Chef des Bayern-Fan-Clubs „Red Baroons“ Georg „Kubo“ Mayr riesig freuen. Die erwarteten 11.000 Fans würden Götze mit Sicherheit einen frenetischen Empfang bereiten.

Anzeige